Corona-Regeln

Ab sofort gilt im St.Spiritus für alle Kurse und Workshops 2G+ – Teilnahme nur für Geimpfte und Genesene mit tagesaktuellem Test.

Testungen sind z.B. im Testzentrum in der Alten Mensa möglich. Hier klicken

Testzentrum im Freizeitbad Greifswald, Termine hier klicken

Die aktuellen Entwicklungen verlangen nach einigen Programmänderungen im St.Spiritus:

Das Chorkonzert der Chöre von St.Spiritus‘ am 4.12. muss leider ausfallen.

Die Greifswalder Kunstauktion wird nicht in Präsenz stattfinden am 5.12. – sondern als Stille Auktion, d.h. Interessierte können per Email oder Bieterkarte steigern – bis

zum Sonntagabend 24 Uhr. Die Übersicht über alle Kunstwerke und die Bieterkarten finden Sie auf der Seite des Kunstvereins www.art7-greifswald.de digital und in der Prospektauslage des St.Spiritus‘ analog.

Das wahrscheinlich vorerst letzte Konzert im St.Spiritus wird am 3.12. stattfinden – ab Samstag droht die Schließung für alle Kultureinrichtungen im Bundesland, wenn die Corona-lage so bleibt oder sich verschlechtert.

JULVISOR spielen schwedische Weihnachtslieder in Bandvertonung und sorgen so nochmal für ein warmes vorweihnachtliches Gefühl und kostbare Livemusik.

 

 

Greifswalder Kunstauktion „Kunst hoch“
Fenster-Ausstellung im Stadtraum und Stille Auktion – per Email oder Bieterkarte.

25.11.-5.12.

Die Kunstvereine Art7 und artcube veranstalten auch in diesem Jahr eine Kunstauktion unter dem Motto „Kunst hoch“. Die Ausstellung im Stadtraum, die eigentlich eine Corona-Notlösung war im letzten Jahr war so erfolgreich, dass die Ausstellung in diesem Jahr wieder „auf die Straße geht“: Die Kunst wird an drei Orten im Stadtraum präsentiert: im Kunstkubus am Karl-Marx-Platz, im Kultur-Fenster in der Lutherstraße/Ecke Lange Straße und im Kiosk am Mühlentor.

Und zum Glück ist die Ausstellung jetzt nicht wegen Corona geschlossen oder der Zutritt eingeschränkt. Die Ausstellung im Stadtraum hat 24h geöffnet für alle. Ein Ausstellungsbummel an alle Standorte ist mit einem Heißgetränk ist sehr zu empfehlen. Bieterkarten und Ausstellungslisten liegen im St.Spiritus aus, sind aber auch auf Webseite: www.art7-greifswald.de zu finden, wie auch eine Übersicht aller Kunstwerke.

Gebote können mittels Bieterkarten in den Briefkasten am St.Spiritus abgegeben werden oder per Email: info@art7-greifswald.de. Bis zum 5.12. um 24 Uhr.

Eine Live-Auktion findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt, die Bieter*innen werden am 6.12. benachrichtigt. Bei mehreren Geboten bekommt das höhere Gebot den Zuschlag, der Verkaufspreis liegt dann 10 € über den höchsten anderen Gebot

Neben bekannten Künstler*innen und Preisträger*innen stellen auch Newcomer*innen aus, mit dabei sind Karin Wurlitzer, Thomas Reich, Sarah Fischer, Pauline Stopp, Claudia Otto, Cindy Schmid, Maike Theissen, Astrid Brünner u.v.a.  Das künstlerische Spektrum der ausgestellten Arbeiten ist dabei wieder sehr vielfältig – Malerei und Zeichnung, Grafik und Fotografie, sowie Skulptur und Keramik. Einige Kunstwerke haben ein Startgebot von unter 100 Euro und sind damit auch für Einsteiger in die Kunstwelt sehr interessant. Die beiden Greifswalder Kunstvereine ART7 und artcube organisieren die Veranstaltung mittlerweile zum 7. Mal gemeinsam und möchten lokalen Künstler*innen damit ein Forum für ihre künstlerischen Arbeiten bieten und sie mit Verkäufen unterstützen. Insbesondere die freischaffenden Künstler*innen sind durch die Corona-Krise stark von Einkommensverlusten betroffen. Daher hoffen und freuen sich die Organisator*innen und Künstler*innen auf großes Interesse sowie eine rege Beteiligung an der spannenden Auktion. Die Ausstellung ist vom 25.11. bis zum 05.12. zu sehen.

Jugendtheater

DIE PREMIERE AM 18.11. UND DIE VORSTELLUNGEN AM 21.11., 25.11. und 2.12. MÜSSEN AUFGRUND VON KRANKHEIT AUSFALLEN!!!!!!!

Bitte melden Sie sich, wenn Sie Karten reserviert hatten, dass wir dies erneuern. Termine: Premiere: 14.12. (ausgebucht)

weitere Vorstellungen: 15.12., 17.12. 2021, 18.1, 1.2., 24.2., 10.3. 2022

Die Vorstellungen des neuen Theaterprojektes „Überm Kuhstall Kampfverbände“ des Jugendensembles Greifswald müss leider auf den verschoben werden. Die, am 21. und 25. November sowie am 02. Dezember geplanten Vorführungen, fallen aus. Zusätzliche Termine stehen nun im Dezember und im kommenden Jahr für die Inszenierung, die das Kriegsende 1945 thematisiert, auf dem Plan. Für die ausfallenden Vorstellungen können die Reservierungen auf folgende Tage umgebucht werden: 15. und 17. Dezember 2021 sowie 18. Januar und 01. Februar 2022. Der Auftrittstermin am 24. Februar 2022 bleibt bestehen, weitere Vorführungen folgen ab März 2022. Für den 24.02.2022 gibt es noch Karten.
Wir danken für Ihr Verständnis.

Umbuchungen und Reservierungen unter: 03834 8536-4444
Tickets: 12/6 €