Programm Februar 2022

AUSSTELLUNG

16.02. – 27.03.2022

100 Jahre Johanna Neef – „..vom Leben und vom Licht..“

Malerei & Grafik

Vernissage: 15.02.2022, 19:00 Uhr | Finissage: 27.03.2022, 16:00 Uhr

Öffnungszeiten:  Mo – Fr 12 – 17 Uhr | Eintritt frei

Bitte die aktuellen Corona-Regeln beachten

Die Ausstellung erinnert an die Greifswalder Künstlerin Johanna Neef, die in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre.
Es werden Zeichnung, Druckgrafik und Malerei zu sehen sein; Landschaften des Nordens, ausdrucksstarke Portraits, Greifswald im Wandel


02.02. | 16:00 Uhr

Interkulturelles Café

Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.
Lasst uns einfach miteinander ins Gespräch kommen und Leute kennenlernen, ganz egal, woher sie kommen… wir können Sprachen üben, Spiele spielen und Kaffee trinken.

Es gibt fair gehandelten Kaffee aus dem Weltladen gegen eine Spende Für das Kuchenbuffet kann gern etwas mitgebracht werden.
Das ist ein offenes Angebot – von 16-18 Uhr – für alle, die sich angesprochen fühlen.


05.02. | 10:00 Uhr

KURS

 

Aktzeichnen

Figürliches Zeichnen nach Modell für Profis, Studenten und Laien

10 – 14 Uhr | Kosten: 25,00 € / 20,00 € erm. | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.


ab 07.02.

ONLINE-TUTORIAL

Percussion – Rhythmen auf Haushaltsgegenständen spielen

mit Björn Verwendel

Langeweile in den Ferien? Da haben wir was: Ein neuer kleiner Percussion-Kurs für Zuhause – Ihr spielt mit Familie oder Freunden einfache Rhythmen auf Haushaltsgegenständen, das macht Spaß und Lust auf mehr. Das Video ist auf der St. Spiritus-Webseite und dem YouTube-Kanal abrufbar.

 

 


08.02. + 09.02. + 10.02. | 10:00 Uhr

KINDER-KUNST-TAGE

Wollige Schlüsselanhänger und Taschenbaumler
Weben mit Sylke Wöller

für Kinder ab 8 Jahren • Zeit: 10 – 12 Uhr • Projektdauer: 2 Stunden • Anmeldung erforderlich unter Tel.: 03834 8536-4444 Kosten: 3,00 € pro Tag und Person | max. 6 Kinder | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Für die kleinen Schlüsselanhänger und Taschenbaumler wird nur Garn, bunte Wolle und ein Webrahmen benötigt. Wir üben die Technik des Webens: Das Spannen der Kettfäden, das Durchziehen der Wolle abwechselnd über und unter den gespannten Kettfäden, das Versetzen des Fadens in jeder 2. Reihe und das lockere Weben des Randes. Das Weben erfordert etwas Geduld, denn es dauert eine Weile bis das Webstück für einen Anhänger fertig ist. Nachdem die Kanten vernäht und die Federringe angebracht sind, baumeln die Anhänger lustig an Schlüsseln und Taschen.

 

 

 

 


08.02. | 18:00

Kreis- und Kettentänze mit dem BoddenFolk

Es werden vorwiegend europäische Kreis- und Kettentänze geübt. Anfänger sind jederzeit willkommen. • Infos bei Norbert Valtin: norbert.valtin@gmail.com oder 0160-97573052 • in Kooperation mit dem Boddenfolk e.V. und dem Landesverband Soziokultur M/V e.V.


15.02. + 16.02. + 17.02. | 10:00 Uhr

KINDER-KUNST-TAGE

Freiraum Mixed Media
Merkzettelhalter in der Mixed Media-Technik gestalten mit Sylke Wöller

für Kinder ab 8 Jahren • Zeit: 10 – 12 Uhr • Projektdauer: 2 Stunden • Anmeldung erforderlich unter Tel.: 03834 8536-4444 Kosten: 3,00 € pro Tag und Person | max. 6 Kinder | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Sucht Ihr auch manchmal nach einem Zettel, weil Ihr schnell etwas aufschreiben wollt? Dann bastelt Euch doch einfach einen Merkzettel-Rollenhalter. Dafür wird eine feste Grundplatte mit Bildern und Farben gestaltet. Viel cooler wirkt der Rollenhalter, wenn Ihr zusätzlich Strukturpasten und Stempelmotive auftragt. Es wird grundiert, geschnitten und gerissen, Bilder aufgelegt und geklebt, übermalt und gezeichnet. Weil viele Materialien und Techniken gemischt werden, nennt man diesen Stil: Mixed Media. Mit etwas Geschick fügen sich Bilder, Farben, Pasten, Stempelmotive und andere Materialien schrittweise zu einem tollen Rollenhalter. Zum Schluss noch ein Band durch eine Merkzettel-Rolle gezogen, mit einer starken Papierklammer an der Platte befestigt und schon ist der Notizzettel-Rollenhalter einsatzbereit.


15.02. | 19:00

VERNISSAGE

100 Jahre Johanna Neef – „..vom Leben und vom Licht..“

Malerei & Grafik

Ausstellungszeitraum 16.02. – 27.03. 2022 | Finissage: 27. März, um 16:00 Uhr

Die am Veranstaltungstag geltenden Corona-Regeln sind einzuhalten.


16.02. | 16:00 Uhr

Interkulturelles Café

Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.
Lasst uns einfach miteinander ins Gespräch kommen und Leute kennenlernen, ganz egal, woher sie kommen… wir können Sprachen üben, Spiele spielen und Kaffee trinken.

Es gibt fair gehandelten Kaffee aus dem Weltladen gegen eine Spende Für das Kuchenbuffet kann gern etwas mitgebracht werden.
Das ist ein offenes Angebot – von 16-18 Uhr – für alle, die sich angesprochen fühlen.


18.02. | 10:00 Uhr

PUPPENSPIEL

Das Wolkenschaf

mit dem Schnuppe Figurentheater

Tickets: 7,00 € / erm. 5,00 € (bei Gruppen ab 10 Kindern haben Betreuer*innen freien Eintritt) | Reservierungen unter: 03834 8536-4444 | für Kinder ab 3 Jahren | Spieldauer ca. 45 Minuten | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Christine muss sich verstecken. Der Nachbarsjunge Bobby will schon wieder mit Erbsen auf sie schießen, dabei wünscht sich Christine so sehr einen richtigen Freund zum Spielen.
Doch dann findet sie ein kleines, weißes, kuscheliges Wesen… ist es eine Wolke, die Bobby vom Himmel geschossen hat? Oder ist es ein Schaf? Oder etwa ein Wolkenschaf? Und was ist mit ihm los, warum ist es so traurig?
Christine muss herausfinden, was es mit diesem zarten Wesen auf sich hat und wie sie ihm helfen kann. Dabei lernt sie mutig zu sein, sich nicht immer zu verstecken und wer weiß, vielleicht gewinnt sie am Ende doch einen richtigen Freund.


22.02. | 17:00 Uhr

PUPPENSPIEL

Der kleine Rabe Socke“
Kindertheater mit dem Schnuppe Figurentheater

Tickets: 7,00 € / erm. 5,00 € | für Kinder ab 3 Jahren | Einlass: 16:45 Uhr | Spieldauer ca. 45 Minuten | Reservierung unter Tel.: 03834 85364444 | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.

Der kleine Rabe Socke ist manchmal ein bisschen frech und vorlaut, aber wie alle Kinder steckt er voller Energie und Neugier. Immer wieder kommt er auf die tollsten Ideen, die seinen Freunden riesigen Spaß machen. Aber manchmal gibt es auch Ärger, wenn Socke seinen Freunden z.B. mit schlauen Tricks ihr Lieblingsspielzeug abluchst. Nun hat er zwar sein Rabennest voller Schätze, aber wie soll er denn jetzt mit den Freunden spielen?

Eigentlich sind viele, gemeinsam mit den Freunden erlebte Dinge viel schöner, aber manchmal auch ein bisschen schwierig. Da kann Socke nicht immer der Bestimmer sein. Außerdem sagen die Freunde, er muss sich benehmen. Aber was ist denn das eigentlich: Benehmen? Gut, dass der Dachs ihm ganz viele Tipps geben kann. Socke strengt sich an und überrascht die Freunde am Ende nicht nur mit gutem Benehmen, sondern auch mit tollen Ideen für die gemeinsame Party.


24.02. | 19:00 Uhr

THEATER

Überm Kuhstall Kampfverbände
Eine Inszenierung zum Kriegsende 1945

Theaterprojekt des Jugendensembles Greifswald | für Jugendliche ab 15 Jahren | Tickets: 12,00/ 6,00 € an der AK | Umbuchungen und Reservierungen: 03834 8536-4444 und st.spiritus@greifswald.de (gültig nur mit Bestätigungs-Mail) | Die aktuellen Corona-Regeln sind einzuhalten.

weitere Termine: 10. + 24.03. | 07. + 28.04. | 24.05. | 02.06.

 

 

 


24.02. | 20:00 Uhr

ONLINE-KURS

Farbe ins Grau

Aquarellmalen mit Jenny Thalheim

Blockveranstaltung mit 4 Livestream-Terminen | Die Videos bleiben auch nach dem Livestream abrufbar | Kosten: 40 € / erm. 32 € für 4 Videos | Anmeldung per E-Mail an das Kulturzentrum: st.spiritus@greifswald.de

Gemeinsam mit der gelernten Porzellanmalerin Jenny Thalheim malen die Teilnehmenden wöchentlich am Donnerstag eine saisonale Blume in der Aquarell-Technik. Schneeglöckchen, Krokusse und andere Frühblüher bilden den Auftakt zu diesem digitalen Format. Von der Vorzeichnung in einfachen Grundformen bis hin zur fertigen gemalten Blume in leuchtenden, harmonischen Farben werden die Teilnehmenden Schritt für Schritt angeleitet und halten am Ende Ihre eigene Version in Händen. Blumen malen entspannt, schärft aber gleichzeitig den Blick für den großartigen Formreichtum der Natur und das eigene, kreative Tun verschafft einfach eine besondere Freude.
Alles Notwendige zu Material und Technik wird von der Dozentin detailliert erklärt.
Jede Woche gibt es einen Livestream und die Möglichkeit zum gemeinsamen Austausch über die entstandenen Werke.

 


26.02. + 27.02. | 10 – 16 Uhr

WORKSHOP

Probierwerkstatt Mixed Media

mit Sylke Wöller

verschiedene Mixed Media-Techniken ausprobieren und damit Bilder, Karten, Kartons und andere Ordnungshelfer gestalten

Eine Anmeldung unter der Tel.-Nr.: 03834/8536-4444 ist erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer*innen auf 8 begrenzt ist. Der Kurs ist für Anfänger geeignet und kann auch nur an einem Tag besucht werden.

Kosten: 15 € pro Tag und Person inkl. Material | Die aktuellen Corona-Regeln sind zu beachten.

In diesem Kurs geht es sowohl um das Anfertigen ungewöhnlicher Bilder Ordner und Kartonagen als auch um einen spielerischen Umgang mit Materialien, Stofflichkeit, Farbe und Form.

Die Dozentin zeigt, in welcher Weise unterschiedliche Ausgangsmaterialien für die Papier- und Kartongestaltung Verwendung finden.
Die Teilnehmenden sichten das Material und ordnen es für ihr Projekt. Es entstehen Ideen, Motive werden auf der Karton-Oberfläche platziert, unterschiedliche Techniken und Materialien aus den Bereichen Zeichnung, Malerei und Fotocollage ausprobiert sowie Medien experimentell verbunden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Teilnehmenden grundieren, zerschneiden und reißen, sie legen, kleben, verbinden, verdecken, collagieren, übermalen und zeichnen. Mit etwas Übung und Freude am Erproben fügen sich einzelne Bilder, Farben, Pasten, Stempelmotive und andere Materialien zu einem Ganzen.