Souldiers

17.7. 19.30 Uhr

open air-Konzert mit Dresdens größter Soulband

Dresdens größte Soulband spielt seit mehr als 25 Jahren handgemachte schwarze und weiße Soulmusik, gewürzt mit einer Prise Rock, Funk und deutschsprachigen Eigenkompositionen. Damit erfüllen sie ihre Mission, ganz im Sinne des Ausnahmeposaunisten Fred Wesley: “An outstanding Band! They got horns and everythink.” Zu vier Stimmen und den Rhythmusinstrumenten kommen neben Trompete und Sax auch noch Bariton und Posaune. Das Line-Up, Backing Vocals und Frontmann bildet ein Soundgefüge, so dass man sich in die 60er und 70er zurückversetzt fühlt. The Souldiers bestechen durch ihre unbändige Spielfreude und begeistern vor und auf der Bühne, denn handgemachter Soul hat einfach alles, was man braucht zum Glücklichsein. Man kann mitschwingen, träumen, sich umarmen (wenn man dürfte) und die Band liefert den treibenden Groove, 5 Stimmen schmachten von der Liebe und ihrer Bedingungslosigkeit, …und dann gibt es noch The Fat Horns, die euch die Ohren freiblasen.

Tickets: 18,- €/ erm. 15 € | VVK an allen regionalen VVK-Kassen und online

Die am Konzerttag geltenden Corona-Regeln sind einzuhalten, d.h. Kontakterfassung mit der Luca-App oder per ausgefülltem Zettel, Maskenpflicht außen bis zum Sitzplatz.

Comments are closed.