Programm September 2021

1.9. Interkulturelles Café

16-19 Uhr im Innenhof


3.9. 19.30 Uhr open air Konzert

Jan Plewka & Marco Schmedtje – Between the Bars

Lieder von Rio Reiser, Simon & Garfunkel und Marco Schmedtje

(Das Konzert ist verlegt vom 18.4.2020/18.9. 2020, bereits erworbene Karten sind gültig.)

Ticket 22 €/erm. 18 €

Jan Plewka ist einer der facettenreichsten deutschen Musiker und Sänger. Mit seiner Band „Selig“ gehört er seit Mitte der 90er Jahre zum Besten und Erfolgreichsten, was die deutschsprachige Musikszene zu bieten hat. Mit BETWEEN the BARS hält er nun Rückschau, gemeinsam mit Marco Schmedtje, seinem Freund und langjährigen musikalischen Weggefährten, der ihn kongenial an der Gitarre begleitet.


4.9. 19.30 Uhr open air Konzert

Wenzel & Band

Wenzel bleibt sich treu und kümmert sich weder um Schubladen noch modische Attitüden. Sein Werk speist sich aus einer schier unerschöpflichen Quelle.

Wenzel: Gesang, Gitarre, Akkordeon, Piano

Hannes Scheffler: Gitarren, Bass

Thommy Krawallo: Gitarren, Bass

Stefan Dohanetz: Drums, Percussion

Manuel Abreu: Trompete

Tickets: 29,00/ 23,00 € bei allen reg. VVK-Kassen und online über mvticket.de


10.9. KULTURNACHT 18-22 Uhr Livemusik im St.Spiritus, gemeinsam veranstaltet mit radio98eins

 

 

 

 

 

 


12.9. Abend des Offenen Denkmals

19.30 Uhr

„Den Schein / der Lust erkiest…“ Lieder im Denkmal

Wandelkonzert mit Josephine Schönbrodt und Jan Meissner

– Lieder von Sibylla Schwarz an unterschiedlichen Stellen des historischen Gebäudeensembles vorgetragen

Eintritt frei, Spenden willkommen, Reservierung unter: Tel. 03834 /85364444

21 Uhr „Im Schein der Taschenlampe“

„Im Schein der Taschenlampe“

Abendführung durch das St.Spiritus zum Tag des Offenen Denkmals

Das historische Gebäudeensemble, welches heute das Sozio-kulturelle Zentrum beherbergt hat originale Räume und Dekore aus der Zeit des Barock und eine mittelalterliche Budenbebauung im Innenhof. Der heutige Saal war früher eine Kirche, einige Mauern und Pfeiler aus dem 13. Jh sind noch erhalten. Anmeldung unter: Tel. 03834 /85364444


15.9. Interkulturelles Café

16-19 Uhr im Innenhof

17 Uhr DemokraTisch mit der Integrationsbeauftragten der Stadt Greifswald zum Thema

„Migration/Integration/Interessensvertretung“


16.-18.9. 30 Jahre Weltladen Greifswald, Anmeldung zu den Veranstaltungen unter: info@weltladen-greifswald.de

16.9. 18.30 Uhr Kaffeeverkostung „Segelkaffee“ , 19 Uhr Vortrag über Fairen Kaffee-Anbau in Nicaragua und die klimafreundlichen Transport mit dem Segelboot

17.9. 16 Uhr buntes Programm für groß und klein mit Beuteldruck, Buffet, Filmen

18.30 Uhr Vortrag

18.9. Mitgliedertreff


19.9. 19 Uhr „Wie macht man gute Kunst für Ostdeutschen“

Ein Theaterabend von & mit Rika Weniger, Noah Voelker & Burkhard Körner

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle, mit fast vergessenen Erinnerungen, Geschichten, Liedern und Körpern aus Ostdeutschland vor und nach 1990: Zu dritt wagen sie ein Tänzchen zu den Hits der 90er, versuchen ihre Scham auszutreiben, singen Lieder vom Frieden und vom Neubeginn, erzählen vom tränenreichen Erwerb neuer Küchen, fluchen auf die USA, trösten verstummte Omis oder doch nur sich selbst, ermutigen das Publikum, wissen als Amis alles besser, wollen als Ostdeutsche eigentlich gar keine sein, als Arbeiterkinder jedoch endlich dazugehören, erklären sich stolz zum Jammer-Ossi und erforschen (Körper-)Haltungen, die sie bis heute prägen. Rika, Noah und Burkhard fragen: Warum lässt mich meine Herkunft nicht in Ruhe? Gehöre ich hier (noch) hin? Wie tief bin ich mit den Geschichten und Orten meiner Kindheit verbunden? Welches Wissen verbirgt sich hinter meiner ostdeutschen Identität?

Eintritt: 10 € / erm. 8 €, Reservierung unter: Tel. 03834 85364444


24.-28.9. FANTAKEL Figurentheaterfestival

veranstaltet vom Landesverband Soziokultur MV in Kooperation mit dem St.Spiritus, Koeppenhaus und der STRAZE

Kinderstücke 6 € / erm. 5€, bei Gruppen ab 10 Pers. Betreuer*innen frei

Abendvorstellung: 8 € / erm. 6 €

Reservierung unter: Tel. 03834/85364444

24.9.     17 Uhr „Die Königin der Farben“ Compagnie LesVoisins, ab 4 Jahren

25.9.     11 Uhr „Eddie büxt aus“, allerhand Theater, ab 4 Jahren (im Lutherhof)

15 Uhr „Die drei kleinen Schweinchen“ allerhand Theater, ab 4 Jahren

Anschließend Mitmach-Programm auf dem Innenhof

19.30 Uhr „Die Eintagsfliege“ / „Tabak, Tod und Teufel“ Theater mit Puppen

26.9.     11 Uhr „Du hast angefangen, nein Du!“ Puppen.etc Theater mit Figuren, ab 3 Jahre

15 Uhr „Das Glück, das nicht vom Baum fallen wollte“ Puppen.etc Theater mit Figuren, ab 3 Jahre

27.9.      10 Uhr „Die Prinzession auf der Erbse“ Theater Randfigur, ab 4 Jahre

28.9.     10 Uhr „Anne Frank“ Die Artisanen, ab 12 Jahre (in der STRAZE)

 

 

 

 

 


 

29.9. Interkulturelles Café

16-19 Uhr im Innenhof


30.9.  10 Uhr „David“ Puppenspiel

im Rahmen der Interkulturellen Woche Greifswald

Ein Projekt der Jüdischen Gemeinde Rostock mit M. Vishnyakova, I. Kazakova, L. Bogdan, E. Sadykhova und U. Hofmann, veranstaltet von St.Spiritus, Stadtbibothek und der Integrationsbeauftragten der Stadt

Anmeldung unter: a.toeppner@greifswald.de


Ausstellungen:

Bis 25.9. in der Galerie, geöffnet Mo-Fr 12-17 Uhr, Eingang: Caspar-David-Friedrich-Straße, Eintritt frei

EXPEDITIONova

Ausstellung im Rahmen des Festivals Nordischer Klang – Künstlerische Entdeckungen aus Deutschland und Finnland

10.9. – 30.09. Ausstellung „Suizid – keine Trauer wie jede andere. Gegen die Mauer des Schweigens“

Ausstellung im Flur des Vorderhauses, 1.OG. geöffnet Mo-Fr 10-18 Uhr, Sa 11-14 Uhr, eine Wanderausstellung des Agus Selbsthilfe e.V., organisiert von der Telefonseelsorge