Programm September 2019

KURSE UND GRUPPEN-TREFFS

MONTAGS
15:30 • Keramikkurs
18:00 • Treff der Patchworkgruppe (02.09./07.10.)
18:00 • Mal- und Zeichenkurs mit Karin Wurlitzer (09.+23.09./14.+28.10.)
19:00 • Probe der Late-Night-Singers

DIENSTAGS
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
17:00 • Schach für Kinder
18:00 • Kreis- und Kettentänze mit Norbert Valtin  (03.+17.09.)
17:00 • Spinnkreis (10.+24.09./ 01.+15.+29.10.)

MITTWOCHS
08:30 • Keramikkurs
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
16:00 • Interkulturelles Café

Veranstalter: Projekt Weltfreunde, Weltblick e.V. und St. Spiritus
(04.+18.09./02.+16.+30.10.)
Wir laden zum Interkulturellen Café ein. Menschen jeder Kultur und jeden Alters können sich hier kennen lernen und austauschen. Am 4.9. findet im Rahmen des Interkulturellen Cafés „DemokraTISCH“ statt und lädt alle Greifswalder zum Mitreden und Zuhören ein. Am 18.09. können Beutel oder selbst mitgebrachte T-Shirts bedruckt werden und Greenpeace veranstaltet eine Kleidertauschbörse. Es freut uns, wenn Gäste etwas für das selbst gemachte Kuchenbuffet mitbringen. Es gibt fair gehandelten Kaffee.  (bis 19:00 Uhr)
16:30 • Keramikkurs
18:30 • Keramikkurs
19:00 • Chorprobe
19:15 • JOB-Abend (18.09./16.10)

DONNERSTAGS
15:30 • Musikal. Beisammensein (12.09./10.10.)
16:00 • Knirpsenschach
19:30 • Treff des Fotoclubs (12.09./10.10.)

SAMSTAGS
09:30 • Aktzeichnen (07.09./05.10.)
09:00 • WORKSHOP Raku in den Kunstwerkstätten (21.09. bis 17:00 Uhr)
in Kooperation mit den Kunstwerkstätten


VERANSTALTUNGEN

Fr        06.09.2019
17:00 • MINI-WORKSHOP
Tintenklecks und Gänsekiel
            mit Grafik-Designerin Bärbel Steinberg
17-19 Uhr | Kosten: 7/5 € | Anmeldung: 03834 8536-4444
Der Workshop richtet sich an all diejenigen, die einen ersten Einblick in die Welt der Kalligraphie bekommen möchten. Die Teilnehmer*innen schreiben nach Vorlagen und erschaffen handschriftlich kleine Kostbarkeiten. Dabei ist das schöne Schreiben mit der Hand – der kalligrafische Daumendruck – federführend.

19:00 • LESUNG
6ter U20 Poetry Slam
            Eintritt an der AK:5/ 3 €
Veranstalter: Christian Holm, Landesverband Soziokultur und St. Spiritus
Der Greifswalder Poetry-Slam für Jugendliche startet zum 6. Mal. Wir freuen uns auf alle Slammer*innen, die dieses Mal dabei sein werden! 10 Anmeldungen sind möglich. Moderation: Max Matthies!
Du schreibst Texte? Du bist unter 20 Jahre alt? Du möchtest dabei sein?
Anmeldungen unter U20.Poetry@gmail.com oder bei Christian Holm unter der Telefonnummer: 0152-52088725


Sa       07.09.2019
10:00 • WORKSHOP
Kalligrafie für Geübte
            mit der Grafikdesignerin Bärbel Steinberg
10-16 Uhr | Kursgebühr: 30/25 € |Anmeldungen unter: 03834 8536-4444
Mit der eigenen Handschrift Kostbares erschaffen: Spruchblätter, Briefe zu besonderen Anlässen, Schreiben nach Vorlagen. Federführend ist das schöne Schreiben mit der Hand, der kalligrafische Daumendruck.
Das Schreiben und Gestalten von Hand auf Papier eröffnet ungeahnte Fähigkeiten und Räume. Der Workshop schafft einen bereichernden Ausgleich zum Tastaturdrücken und richtet sich an Fortgeschrittene. Sprüche oder Vorlagen können gern mitgebracht werden.


So       08.09.2019
            TAG DES OFFENEN DENKMALS
Offenes Denkmal “St. Spiritus” (11 – 18 Uhr)
Ausstellung Giebelblick
persönliche Bilder des Giebelblicks, eines der schönsten Motive in der Altstadt Greifswalds – bringen Sie eigen Fotos gern mit!

  • Hof-Café: Pommersche Kartoffelsuppe und selbst gebackener Kuchen
  • Mit-Machen

– Schreiben mit Feder u. Tinte nach historischen Vorlagen
– Stempeln mit Motiven der historischen Wandmalereien

  • Führung (je ca. eine halbe Stunde)

durch das Gebäudeensemble vom Keller bis zum Dachboden (13:00  und 17:00 Uhr)

  • Dachbodenlesung (ca. eine halbe Stunde)

Märchen u. Geschichten aus Vorpommern (16:00 Uhr)


Fr        13.09.2019
            KULTURNACHT

Musikalisches Potpourri und „Eine Art Potluck“ Sonderöffnung der aktuellen Ausstellung Osnabrücker und Greifswalder Künstler von 18 – 22 Uhr

18:00 • Jasper | Jazz, Swing, Latin und Soul

Die Band (Sängerin, Trompete, Piano, Schlagzeug und Kontrabass) lädt zu einer musikalischen Zeitreise mit schönen Melodien der letzten 40 Jahre ein.

19:00 • Jonas Alms

Schüler der Musikschule Greifswald spielt solo am Piano: Ragtime bis Boogie

20:00 • Geführter Rundgang durch die Ausstellung

  • Cento | Jazz- und Popcover/eigene Titel

Das Akustik-Trio mit zwei Konzertgitarren und einem Piano überzeugt in seiner Virtuosität. Bei ihren Coverversionen und spannenden Eigenkompositionen mischen sich Latin- und Flamencoeinflüsse mit Jazz und Gypsy Swing sowie mit Elementen klassischer Musik.


Sa       14.09.2019
16:00 • Eröffnung der Interkulturellen Woche
Zusammen leben, zusammen wachsen!“ Unter diesem Motto eröffnen der Landkreis Vorpommern-Greifswald und die Universitäts- und Hansestadt Greifswald gemeinsam die Interkulturellen Wochen. In diesem Jahr steht die armenische Kultur im Blickpunkt. Neben dem klassischen armenischen Gesang von Masis Arakelian mit Klavier- und Gitarrenbegleitung treten Kinder und Jugendliche der armenischen Schule „Giteliq“ mit traditionellen sowie modernen Tänzen und Liedern auf. Initiativen und Vereine laden Sie anschließend zu einem interkulturellen Buffet und zu einem Markt der Möglichkeiten ein. Schirmherrin: Landesintegrationsbeauftragte Dagmar Kaselitz
Veranstalter: Universitäts- und Hansestadt Greifswald | Landkreis Vorpommern-Greifswald


Do       19.09.2019
19:00 • VORTRAG/GESPRÄCH

  • Jahre DDR

mit H. Bollinger

Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung


Fr-So  20.09. – 22.09.2019

FANTAKEL – FigurentheaterFestival

Tickets: Kindertheater: 6/5 € | Abendvorstellung: 8/6 €
Kartenvorbestellung:
Reservierung für die Veranstaltungen im St. Spiritus unter: 03834 8536-4444
Reservierung für die Veranstaltungen in der Stadtbibliothek unter: 03834 8536-4473
Veranstalter: LV Soziokultur MV e.V., Stadtbibliothek, St. Spiritus.
Förderer: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur MV, Ehrenamtsstiftung MV, Universitäts- und Hansestadt Greifswald – Amt für Bildung, Kultur und Sport, TOTAL Mineralöl GmbH, GREIFMUSIC, Stadtwerke Greifswald GmbH.
Künstlerische Leitung: Landesverband Freier Theater MV e.V.


Fr        20.09.2019
17:00 • ERÖFFNUNG des FANTAKELs
Vom Wolf und dem mutigen Hasen
            Dorftheater Siemitz |ab 3 Jahren | St. Spiritus

Hasenkinder müssen lernen, sich nicht vorm Wolf zu fürchten. Witterung aufnehmen, lautloses Anschleichen, Zupacken und Fressen, das alles muss ein kleiner Wolf lernen. Eines Tages bringt Vater Wolf seinem Söhnchen einen Hasen mit zum Üben und ging seiner Wege. Doch als Vater Wolf abends wieder nach Hause kam, traute er seinen Augen nicht…
Dies ist ein Puppenspiel um eine ungewöhnliche Freundschaft.


Sa       21.09.2019
            FANTAKEL

10:30 • Eine Hand voll Drachenfeuer

Figurentheater Winter | ab 4 Jahren | Stadtbibliothek

15:00 • Das kleine Ich bin Ich

Theater Geist | ab 4 Jahren | St. Spiritus

„“Wer bist´n Du?“ quakt da plötzlich der Frosch. Das ist die Frage, die das unbekümmerte kleine Etwas in eine große Krise stürzt. Drum zieht es los, sucht seine Artgenossen und trifft immer nur Tiere, die anders sind. Das kleine ICH ist das alles nicht. Erschöpft und ratlos fühlt es sich plötzlich als Gar-Nichts, bis ihm etwas Einzigartiges auffällt…

Eine schillernde Geschichte von einem, der auszog, sich in anderen zu suchen, sich aber letztlich in sich selbst findet.

16:00 • Soziokultur spielt auf!

Buntes Mitmachprogramm | St. Spiritus

Mitmachorchester • Kinderschminken • Schattentheater • Buttonwerkstatt • Bastelstation • Kaffee und Kuchen u.v.m.

20:00 • Die Legende von Wilhelm Tell nach Friedrich Schiller

Weltliteratur mit Objekten und Material | DAS WEITE THEATER | St. Spiritus

In einer Zeit des großen Unrechts, in der die Landvogte herrschten wie Verbrecher und ihre Untertanen willkürlich auspressten, wuchs der Freiheitswille der geschundenen Bauern. Tell, einer von ihnen, hat durch seinen Mut und seinen Widerstand den mächtigsten der Landvogte auf sich aufmerksam gemacht. Tell wird zum Tode verurteilt, erhält aber die Aussicht auf Gnade: Wenn er einen Apfel vom Haupte seines Sohnes schießt, soll er am Leben bleiben. So folgt auf Druck Gegendruck und eine aufregende Befreiungsgeschichte nimmt ihrem Lauf


So       22.09.2019
            FANTAKEL

11:00 • Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt

DAS WEITE THEATER | ab 3 Jahre | St. Spiritus

Eine kleine Geschichte für ziemlich kleine Menschen, die davon erzählt, warum Feuerwehrleute einfach nicht dazu kommen, ihren Kaffee zu trinken! Aber auch für große Menschen, ob Kaffeetrinker oder nicht!

Spannend und lustig mit Puppen, Mensch und Feuerwehr nach dem bekannten Kinderbuch von Hannes Hüttner.

15:00 • Dornröschen

aus der Schlossküche erzählt: MUSIK THEATER CAMMIN | ab 4 Jahren | St. Spiritus

Zwölf goldene Teller für dreizehn Zauberfeen? Wie soll das gehen? Der königliche Koch Franz Tuppe und sein Küchenjunge Bertram sind bei den letzten Vorbereitungen für die große Hochzeit im Dornröschenschloss…

Wie lernte Dornröschen ihren Prinzen kennen und warum wuchs um das Schloss diese undurchdringliche Dornenhecke? Koch und Küchenjunge erzählen die Geschichte mit Bürsten und Besen, mit Töpfen und Pfannen, mit Deckeln und Kannen. Dabei singen und musizieren sie noch mit verschiedensten Instrumenten. Auf seltsame Art verwandeln sich die Gegenstände und werden plötzlich lebendig


Di        24.09.2019
17:00 • PUPPENSPIEL
Das Wolkenschaf
            mit dem Schnuppe Figurentheater
für Kinder ab 3 Jahren | Eintritt: 7/erm. 5 €
Reservierungen unter: 03834 8536-4444
Christine wünscht sich so sehr einen Freund zum Spielen. Doch dann findet sie ein kleines, weißes, kuscheliges Wesen… Ist es eine Wolke, die Bobby vom Himmel geschossen hat? Oder ist es ein Schaf? Oder etwa ein Wolkenschaf? Und warum ist es so traurig? Christine muss herausfinden, was es mit diesem zarten Wesen auf sich hat und wie sie ihm helfen kann. Dabei lernt sie mutig zu sein und wer weiß, vielleicht gewinnt sie am Ende doch einen richtigen Freund.


Do       26.09.2019
19:00 • FORUM
Was bedeutete mir die DDR
Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung


Sa/So  28./29.09.2019
10:00 • WORKSHOP
Siebdruck
mit Karin Wurlitzer
Anmeldungen unter: 03834 8536-4444 | Kosten: 50/40 € | 10:00 – 18:00 Uhr


Sa       28.09.2019
20:00 • Abschluss-KONZERT der Interkulturellen Woche
Razan Nassreddine und Les Renards de Berlin

            Musik in fünf Sprachen | Eintritt frei
Der Sänger, Gitarrist und Akkordeonist Jean-Baptiste Moussarie und die Syrische Sängerin Razan gaben schon im Jahr 2017 mit der Band “Fattouch” ein unvergessenes Konzert. Nun sind sie mit ihrem neuen Bandprojekt und dem Berliner Cellisten Matthias Luthardt erneut in Greifswald. Traditionelle Musik u. Eigenkompositionen vereinen sehnsuchtsvolle Chansons und arabische Klänge und feiern so die grenzenlose Freude der Musik und diesen wahrhaft interkulturellen Abend.