Programm Oktober 2018

KURSE UND GRUPPEN-TREFFS

MONTAGS
18:00 • Treff der Patchworkgruppe (01.10.)
19:00 • Mal- und Zeichenkurs mit Karin Wurlitzer (08. und 22.10.)
19:30 • Chorprobe der Late-Night-Singers

DIENSTAGS
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
17:00 • Schach für Kinder

MITTWOCHS
08:30 • Keramikkurs
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
16:00 • Interkulturelles Café
Veranstalter: Projekt Weltfreunde, Weltblick e.V. und St. Spiritus (17.10.)
Wir laden zum Interkulturellen Café ein. Menschen jeder Kultur und jeden Alters können sich hier bei Kuchen und Kaffee sowie Gesellschaftsspielen kennen lernen und austauschen. Es freut uns, wenn Gäste etwas für das selbst gemachte Kuchenbuffet mitbringen. Es gibt fair gehandelten Kaffee. (bis 19:00 Uhr)
16:30 • Keramikkurs
18:30 • Keramikkurs
19:00 • Chorprobe
19:15 • JOB-Abend –  Impulse für   einen erfüllten Berufsalltag (17.10.)

DONNERSTAGS
15:30 • Musikalisches Beisammensein, gemeinsames Singen mit Eva Ruhm (18.10.)
16:00 • Knirpsenschach
17:00 • Emaille-Kurs
19:30 • Treff des Fotoclubs (11.10.)

SAMSTAGS
09:30 • Aktzeichnen (06.10.)


VERANSTALTUNGEN

Di  02.10.2018
19:00 • VERNISSAGE

Ü P P i G ! Vom Bild zu Bildern
Sylvia Dallmann, Sven Ochsenreither, Nils Dicaz, Heiko Krause, Bärbel Steinberg, Iris Vitzthum, Sigrid Henschel und Karin Wurlitzer rezipieren das Bild “Landschaftsstudie mit       üppiger Vegetation“ des Malers C. F. Gille, aus dem Besitz des Pommerschen Landesmuseums.
Veranstalter: Kunstverein Art 7. Pommersches Landesmuseum, St. Spiritus


Fr 05.10.2018
19:30 • KONZERT

in der Galerie des St. Spiritus (Eingang: C.-D.-Friedrich-Str. 2. Etage)
Liedermacherkonzert mit Patrick Uhlig
Eintritt an der AK: 6 € / ermäßigt 4 €
Der Musiker Patrick Uhlig singt selbst komponierte Lieder, die stilistisch am Liedermacher- und Popmusikstil orientiert sind. Er begleitet seine Texte am Klavier und auf der Gitarre. Ruhige und rhythmische Klänge wechseln sich ab.


Sa 06.10.2018
20:00 • KONZERT

The Spirit of Frau Schulz and Friends
Livemusik aus Greifswald
Eintritt: VVK 14,80 € / erm. 11,50 € | AK 16/12 €
VVK: in allen regionalen VVK-Stellen | online unter mvticket.de
Die Coverband The Spirit of Frau Schulz spielt sowohl in der Akustik-Version als auch mit großem Besteck Soul und R&B. In der großen “Friends”-Besetzung gesellen sich zu Gesang, Gitarre, Bass und Cajon eine weitere Sängerin, zwei Saxophone, Keyboards und Schlagzeug hinzu. Zu hören sind Arrangements von R&B- und Soul- Titeln u. a. von Bill Withers, The Bamboos und Yo La Tengo.


Di 09.10.2018
10:00 • FERIENKURS

Top Secret – Verschlüsselte Botschaften
Wir basteln eine Codierungsscheibe
ab 7 Jahren | 10-12 Uhr | Kosten: 2 € p Tag
Anmeldungen unter: 03834 8536-4444
Willst Du Deinen Freunden etwas mitteilen, was nur sie erfahren dürfen, dann schreibst Du es einfach in einer Geheimschrift auf. Oder Du möchtest etwas notieren, das nicht jeder auf den ersten Blick erkennen und lesen soll. Auch dann kann eine Geheimschrift sehr hilfreich sein. Je einfacher, desto besser, heißt es da für Dich und Deine Freunde. Ihr wollt ja nicht stundenlang an einer kurzen Mitteilung rum tüfteln Für so eine “schnelle” Geheimschrift ist die Codierungs-Scheibe genau das richtige Hilfsmittel. Du bastelst zwei identische Exemplare aus je einer großen und einer kleineren Pappscheibe. Auf jede dieser Scheiben schreibst Du dann das Alphabet und durch das Verdrehen der Scheiben stellst Du Deine Verschiebechiffre ein. Auf der Außenscheibe suchst Du den Buchstaben im Klartext und innen kannst Du dann die Buchstaben bzw. Zeichen des Geheimtextes ablesen.

18:00 • KONZERT

Blasmusik hoch zwei:
das Hamar Damekorps und das Greifswalder Blasorchester
Eintritt frei
Norwegens erstes und einziges Damen-Blasorchester kommt nach Greifswald und spielt gemeinsam mit dem heimischen Blasorchester Greifswald. Im Gepäck haben Hamars Damen Filmmusik, Märsche und Hits des Eurovision Song Contests, die mit augenzwinkernden Einlagen gespickt sind. Die Greifswalder Orchestergemeinschaft spielt Klassik, Rock und Pop, traditionelle Stücke und solche aus Film, Musical und Theater.


Mi 10.10.2018
10:00 • FERIENKURS

Top Secret – Verschlüsselte Botschaften
Wir basteln eine Codierungsscheibe
ab 7 Jahren | 10-12 Uhr | Kosten: 2 € p Tag
Anmeldungen unter: 03834 8536-4444


Do 11.10.2018
10:00 • FERIENKURS

Top Secret – Verschlüsselte Botschaften
Wir basteln eine Codierungsscheibe
ab 7 Jahren | 10-12 Uhr | Kosten: 2 € p Tag
Anmeldungen unter: 03834 8536-4444

19:00 • VORTRAG
Sonst nichts Neues – Feldpostbriefe aus dem 1. Weltkrieg
Erika Becker von der Hans-Fallada-Gesellschaft liest aus der Post von Falladas Bruder Ulrich Ditzen
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung


Sa/So 13.10./14.10.2018
10:00 • WORKSHOP

Siebdruck
mit Karin Wurlitzer
10-18 Uhr, Kosten/WE: 50/ 40 € Anmeldung unter: 03834 8536-4444
Die Siebdrucktechnik lernen: nach eigenen Fotos oder Zeichnungen ein Sieb belichten und drucken – all das passiert an diesem Wochenende unter Anleitung der Grafikerin Karin Wurlitzer. Sämtliche Materialkosten sind im Kurspreis inbegriffen.


Sa 13.10.2018
20:00 • KONZERT

Dingoes ate My Baby
Post Folk- und Rock, Americana, Jazz und experimentelle Klänge
VVK: 9,30/erm. 7,10 € | AK: 10/8 €
VVK: in allen regionalen VVK-Stellen | online unter mvticket.de
Dingoes Ate My Baby stehen in Folkband-Besetzung auf der Bühne und sind doch keine Folkband im herkömmlichen Sinne. Sie wollen mit ihrer Musik aus den bekannten Songstrukturen ausbrechen und weiter gehen. So spielen sie Musik zwischen knackigen Songs und ausladenden zehnminütigen Instrumentalstücken, immer hungrig, immer auf der Suche nach der nächsten Herausforderung. Ihre Konzerte sind eingebettet in Livetaperecordings für das Publikum und in selbstgebaute Lichtinstallationen. Es wird gejammt, penibel ins Detail komponiert, es ist wild, es ist laut, es ist atmosphärisch und still.


Do 18.10.2018
19:00 • VORTRAG/DISKUSSION
NOVEMBER ´18 – Als die Revolution nach Deutschland kam
Dr. Stefan Bollinger/Berlin (Historiker und Politikwissenschaftler) stellt sein Buch vor
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung
In seinem Buch stellt Bollinger die Frage: was motivierte die Akteure, bestimmte Entscheidungen zu treffen und er schildert die Stimmung im Land. Was wäre möglich gewesen, hätte der Faschismus verhindert werden können? Dr. Bollingers vielschichtige Analyse liefert, auch für die heutige Zeit, wichtige neue Denkanstöße.


Fr 19.10.2018
20:00 • KONZERT

Jazz Up
Coverversionen und eigene Kompositionen – Jazz, Funk, Latin
Eintritt: VVK:12,60/ 10,40 €|AK: 13/ 11 €
VVK: in allen regionalen VVK-Stellen | online unter mvticket.de
Die Band spielt Jazz, Funk und Latin-Grooves in der Besetzung Saxofon, Piano, Gitarre, Bass und Schlagzeug. Dabei machen die Fünf Musiker aus der vermeintlichen Not eine Tugend, denn ähnlich sind Sie sich nicht gerade. Die Musik ist Beruf des einen und des anderen Hobby, aber genau diese verschiedenen Impulse verschmelzen zum ganz eigenen Stil der Band. Der geht mit seiner witzig-spritzigen Note vom Ohr, über einen kleinen Umweg an den Lachmuskeln vorbei, direkt in die Beine. Jazz zum Tanzen also? Jazz Up!


Sa  20.10.2018
10:00 • WORKSHOP

Silberschmieden
Schmuck kalt geschmiedet mit Eva Sohn
10:00 – 13:30 Uhr | Anmeldungen unter: 03834 8536-4444
Kosten: 25/20 € + Material – p. Stück 10 €/größere Teile 20 €
In diesem Workshop entstehen durch treiben, biegen, schleifen und polieren des massiven Sterling-Silberdrahts Kettenanhänger, Broschen, Ohrhänger, Lesezeichen und Ringe. Die Schmuckgestalterin Eva Sohn zeigt die Handhabung der wichtigsten Werkzeuge und die Möglichkeiten, die das Material Silberdraht beim Kaltschmieden bietet. Der Einstieg ist auch ohne Vorkenntnisse möglich.

19:30 • THEATER

Ratten in the Box
mit Bridge Markland
Gerhart Hauptmanns Tragikomödie “Die Ratten” für die Generation Popmusik
Tickets: VVK: 14,80/ 12,60 € | AK 15/ 13 €
”Vater haut mir Kopf an die Wand und schmeißt mir Straße.” fürchtet die schwangere Pauline. Dazu singt Nina Hagen” Ich war schwanger. Mir ging’s zum Kotzen”. In seinem Stück verstrickt Gerhard Hauptmann Lebens-Geschichten um 1880 in einer Berliner Mietskaserne. Bridge Markland, alle 15 Rollen selber und mit Puppen spielend, verwebt die Dialekt gefärbten Texte mit deutscher Popmusik und holt so das Stück ins Hier und Jetzt. Zum ersten Mal verwendet Markland rund 145 ausschließlich deutschsprachige Musikzitate in ihrer ”classic in the box”-Reihe.


Do 25.10.2018
20:00 • FESTIVAL TANZTENDENZEN
Triple Feature
3 internationale Kompanien – 3 Stücke
Eintritt im VVK: 17 € / erm. 12 €
* Tennis True Story
Nimrod Freed/Tami Dance Company (Israel) | 40 min
* Insomnia
Katharina Wunderlich (Berlin) | 15 min
* Expecting
OK Dance (Israel)  | 24 min


So 28.10.2018
15:00 • KONZERT

Goldener Herbst
es singen der Chor von St. Spiritus und die Late Night Singers unter der Leitung von Dr. Sigrid Biffar
Eintritt an der Tageskasse: 6/ 5 €
Gemeinsam mit dem Publikum feiern die Chöre des St. Spiritus den goldenen Herbst mit fröhlichen und lebhaften, aber auch stimmungsvollen wie besinnlichen Kompositionen. Sie singen von der Leuchtkraft der Natur, dem Abschied vom schönen Sommer und von tänzerischer Lebensfreude und laden in guter Chortradition auch wieder zum Mitsingen ein.


Mo 29.10.2018
19:00 • FINISSAGE und

20:00 • LITERARISCHER ABEND
Brecht: leben lieben sterben
Literatur-Performance mit Manfred Dietrich
anlässlich des 120. Geburtstages von Bertolt Brecht zur Finissage der ART 7-Ausstellung “Ü P P I G”
Veranstalter: Kunstverein ART 7
Brechts Werk hat Manfred Dietrich über 60 Jahre, als interessierter Schüler, Schauspielstudent und Regisseur begleitet. Für diesen Abend hat er Gedichte und Texte ausgewählt, die zumeist erst im Nachlass veröffentlicht wurden und weitgehend unbekannt sind. Sie geben überraschende Einblicke in den “privaten” Brecht und dessen Zeitlosigkeit von Politik und Gesellschaft.


Di 30.10.2018
17:00 • PUPPENSPIEL

Sterntaler
Mit dem Schnuppe Figurentheater | für Kinder ab 3 Jahren
Eintritt: 7/5 € | Reservierung: 0383485364444

19:30 • 2 FILME

Ingmar-Bergman-Nacht
zum 100. Geburtstag des Kultregisseurs
* Auf der Suche nach Ingmar Bergman/ 2018
ein Film von Margarethe von Trotta
* Das siebente Siegel OmU/1957,
ein Bergman-Klassiker (Beginn: 21:30 Uhr)
Veranstalter: Deutsch-Schwedischer Verein Greifswald e. V.
Koeppenhaus, Nordischer Klang, St. Spiritus | Eintritt: 4 €
Auf der Suche nach Ingmar Bergman: Ingmar Bergmans „Das siebente Siegel“ war der Film, der Margarethe von Trotta für das Kino begeisterte und den Wunsch in ihr weckte, selbst Regisseurin zu werden. Jahre später benennt Bergmann ausgerechnet von Trottas „Die bleierne Zeit“ als einen der Filme, die ihn am meisten geprägt haben. Anlässlich des 100. Geburtstags des schwedischen Regisseurs folgt von Trotta seinen Spuren und offenbart – durch ihren sehr persönlichen Blick auf sein Leben – völlig überraschende Seiten der genialen Filmikone. Eine kleine Ausstellung und schwedische Häppchen komplettieren den Abend.