Programm November 2017

Do 02.11.2017

19:30 • KONZERT Melancholieder

mit Liedermacher Jörn Hühnerbein & Nina Pohl
Gründe zum traurig sein gibt es genug. Die Kunst ist es, diese Traurigkeit mit einem Lächeln zu bestehen. In ihren eigenen Liedern besingen Jörn Hühnerbein und Nina Pohl von bissig bis besinnlich die Risse in der Welt, die Brüche und Umbrüche und die Kraft, die daraus erwächst, sich immer wieder aufzurichten.
Jörn Hühnerbein schreibt, textet, vertont, spricht Hörbücher und ist quer durch die Republik auf vielen Bühnen unterwegs. Nina Pohl schreibt Poesie über das Leben in dieser Gesellschaft mit surreal-verspielten, sinnlichen, aber auch kraftvollen Texten.
VVK 5 € + Gebühren | AK 7/erm 5 €


Fr 03.11.2017

18:00 • VERNISSAGE VETO. – Diskriminierung sichtbar machen!
Plakate mit Zitaten, die zeigen, dass Diskriminierung etwas Alltägliches ist.
Seit Beginn des Jahres wird monatlich ein Plakat mit einem Zitat aus einem konkreten Diskriminierungsfall in öffentlichen Gebäuden Vorpommerns veröffentlicht und mit zusätzlichen Informationen ausgestellt. Damit wird nicht nur den Betroffenen eine Stimme gegeben, sondern gleichzeitig darüber aufgeklärt, was unter Diskriminierung zu verstehen ist, wo Betroffene Hilfe bekommen und was wir alle für ein offenes und tolerantes Miteinander tun können. An diesem Abend können Besucher mit den Initiator*innen der Initiative VETO! ins Gespräch kommen.
VETO. – kurz für `verquer. für Toleranz und Sichtbarmachen von Diskriminierung – ist eine Initiative des Bildungsprojekts verquer.

19:00 • VERNISSAGE unfairändert

Josephine Steinfurth | Malerei, Collage, Plastik
Eintritt frei | Ausstellungszeitraum: 06. – 30.11.


Sa 04.11.2017

10:00 • WORKSHOP (bis 13.30 Uhr) Silberschmieden

Schmuck selbst hergestellt mit Eva Sohn
Aus Silberdraht (925er Silber) entstehen unter der Anleitung von Eva Sohn Kettenanhänger, Broschen, Ohrhänger, Lesezeichen und Ringe. Der Draht wird getrieben, gebogen, geschliffen und poliert. Die Teilnehmer*innen erhalten einen Einblick in das Handwerk des Goldschmieds und gestalten ein individuelles Geschenk oder ein Schmuckstück für sich selbst.
Teilnahme nur nach Anmeldung unter: 03834 8536-4444, Kursgebühr: 25/erm. 20 € (Material nicht enthalten), Materialkosten: pro Schmuckstück 10 €, größere Stücke 20 €

19:30 • KONZERT LIFT

Rockballaden/Ostrock
Veranstalter: J. Krafczyk
Nur wenige Formationen der deutschen Musikgeschichte können auf eine solch treue Fangemeinde bauen, wie die 1973 in Dresden gegründete Band LIFT. Die Musiker von LIFT verstehen es, melodischen Rock und lyrische Texte auf eine Art und Weise zu verbinden, die in deutschen Landen nur bei wenigen Bands anzutreffen ist. Bei ihren Studioproduktionen und vor allem auch bei Live-Konzerten spürt man die Kraft einer Musik, die mit den Jahren gereift ist und nichts von ihrer Dynamik eingebüßt hat.
Der Vorverkauf erfolgt ausschließlich bei Männermoden Krafczyk, Lange Str., Greifswald
Eintritt: VVK 20 € | AK 25 €


Di 07.11.2017

19:00 • VERNISSAGE Glaube – Hoffnung – Liebe

Fotowanderausstellung zum Thema Suizid, die im Rahmen des Jubiläums
“60 Jahre TelefonSeelsorge” der Ökumenischen TelefonSeelsorge Vorpommern, vom Förderverein Schwerin zur Verfügung gestellt wurde. Die Gründungsidee der TelefonSeelsorge war, jederzeit für Menschen in Not ansprechbar zu sein, sie zum Leben zu ermutigen und vor dem Suizid zu bewahren. Am 10.09.2014 – dem Weltsuizidpräventionstag – wurden von der Initiativgruppe Suizidprävention 5000 Kerzen mit der Bitte verteilt: „Stelle eine Kerze in dein Fenster“. Die Ausstellung zeigt die danach entstandenen Fotos und Gedanken von verschiedenen Menschen zum Thema Suizid.


Fr 10.11.2017

19:30 • KONZERT Tribute to David Gilmour – Voice & Guitar of Pink Floyd

Hardy Krischkowsky und Band
Erleben Sie Hardy Krischkowsky mit seinen erfahrenen Bandkollegen Michael Langenohl, Dee Lenz, Thomas Brunke und den fetten Sound von Pink Floyd. Auf dem Programm der Band stehen Nummern der Gilmour-Solo-Alben sowie die wichtigsten von Pink Floyd in der Gilmour-Version. Dabei kommt es den Jungs darauf an, um jeden Preis eine authentische Version des Originals zu liefern und die Musik mit dem richtigen Gefühl auszuleben. Wer Pink Floyd und dabei besonders David Gilmour mag, kommt an Hardy Pink Floyd, seiner schwarzen Strat und der – mit exzellenten Musikern besetzten – Band nicht vorbei. VVK: 12,50/ erm. 10,50 € + Gebühren | AK: 15/ erm. 13 €


Sa/So 11./12.11.2017

10:00 • WORKSHOP (bis ca. 18:00 Uhr) Tiefdruck

Experimentelles Drucken mit Karin Wurlitzer
Kosten: 40/erm. 30 € | Anmeldungen unter: 03834 8536-4444
Nach der Ideenfindung, dafür können gerne Vorlagen mitgebracht werden, stellen die Teilnehmer*innen die Druckplatten her. Sie vervielfältigen ihre Zeichnungen durch Abdrucken mittels einer Druckform. Die, mit einer Radiernadel in die Kunststoffplatten, eingeritzten Motive dienen als Druckplatten. Durch verschiedene Farbtöne und Farbmengen können die Teilnehmer*innen auf experimentelle Weise Einfluss auf das Druckergebnis nehmen. Der Workshop bietet denen, die Spaß am Entdecken gestalterischer Wegen haben, die Chance, das Tiefdruckverfahren kennen zu lernen und ihre Ideen kreativ umzusetzen. Mitzubringen: Fotos oder eigene Zeichnungen/Schürze.


Sa 11.11.2017

19:30 • KONZERT Menschen auf Brücken

mit Falkenberg
Falkenberg schreibt, singt und spielt Klavier, er reibt sich an den großen Themen und er bezieht Stellung. Gnadenlos unterzieht er die Mechanismen und Werte unserer Gesellschaft einer Radikalkritik. Er ist Multiinstrumentalist, Produzent und komponiert für das Theater. Seine Lieder sind voller Charme, Energie und Spielfreude. Kluge Texte, getragen von großen Melodien, warmherzige Interpretation und perfekt gesetztes Instrumentarium sind seine Gütezeichen.
Eintritt: VVK: 19/ em. 16 € + Geb. | AK 22/ erm. 19 €


Di 14.11.2017

19:00 • FILM/GESPRÄCH Dialoge

Dokumentarfilm mit dem Ehepaar Lohmeyer und mit Michael Ebach,im Anschluss: Gespräch mit der Regisseurin Carmen Blazejewski. In Jamel behauptet sich das Künstlerehepaar Birgit und Horst Lohmeyer gegen zum Großteil rechtsgesinnte Bewohner, u. a. mit dem Musikfestival „Jamel rockt den Förster“. Für ihr Engagement gegen rechts sind sie international bekannt. Nur ein Dialog mit Neonazis ist für sie unvorstellbar. Der Gestaltungsspielraum des jungen Neonazis Michael Ebach ist persönlich wie sozial eng begrenzt. Im 100minütigen Dokumentarfilm trifft er künstlich und künstlerisch mit Lohmeyers zusammen und es wird gezeigt, wie anstrengend, schwierig, aber auch unumgänglich der Dialog gerade mit Menschen wie Ebach für uns und die Zukunft unserer Gesellschaft ist.  Eintritt: 4/3 €


Sa 18.11.2017

18:30 • LÄNDERABEND/BENEFIZVERANSTALTUNG

Sri Lanka
Benefizabend für die Versorgung von Kindern mit Schulmaterial in Sri Lanka
Genießen Sie gemütliches Beisammensein bei typisch sri lankischen Speisen. Es erwartet Sie ein großes Buffet mit einer Riesenauswahl (sowohl für „scharf“-Liebhaber, als auch für Kinder und für Vegetarier). Lauschen Sie dabei sri lankischer Musik und gehen Sie mit Vincent Francis Jesudasan auf eine Reise durch Sri Lanka. Erleben Sie die Menschen, die Natur und Kultur der „Perle des Indischen Ozeans“ und erfahren Sie etwas über das S.T.E.P.S.- Projekt. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


So 19.11.2017

10:00 • WORKSHOP (bis 16:00 Uhr) Stempelwerkstatt und Linolschnitt
 mit Katja Anke
Kosten: 40/erm. 35 € | Anmeldungen unter: 03834 8536-4444
Es gibt viele schöne Stempelmotive, aber manchmal ist das Passende doch nicht dabei… „Selbermachen“ lautet hier die Devise. Die Künstlerin Katja Anke zeigt Schritt für Schritt den Weg zum individuellen Stempelmotiv, das in der Linolschnitt-Technik entsteht. Ob etwas Weihnachtliches, Diamanten, Sprüche, Tiere, Ethno- oder Rahmenmotive, Die Teilnehmer*innen können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Skizzen können gern mitgebracht werden, die Dozentin hält ebenfalls inspirierendes Anschauungsmaterial bereit.


Mo 20.11.2017

19:30 • MINIWORKSHOP
Weihnachtsengel aus Papier mit Sylke Wöller
Kosten: 4/5 € | Anmeldungen unter: 03834 8536-4444


Mi 22.11.2017

20:00 • KONZERT Magda Piskorczyk/ Blues
„Die schwarze Stimme im weißen Kostüm“
Veranstalter: polenmARkT
Magda Piskorczyks selbst komponierte Lieder sind in der afro-amerikanischen u. afrikanischen Musiktradition verwurzelt und inspiriert von Blues, Jazz, Rock, Gospel, Funk und Soul.


Do 23.11.2017

19:00 • VORTRAG/GESPRÄCH Die russische Revolution von 1917
mit Prof. Schützler/Berlin
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung


Sa 25.11.2017

20:00 • KONZERT DIKANDA
Weltmusik auf dikandisch
Veranstalter: polenmARkT
Dikanda spielt einen mitreißenden, lebendigen Stil aus Folklore  und Weltmusik mit eigenen Texten und Melodien aus Mazedonien, der Hohen Tatra und dem Nahen Osten sowie der Sinti und Roma, Juden, Ukrainer, Polen, Russen, Griechen und Bulgaren.

22:00 • ABSCHLUSS-PARTY
Veranstalter: polenmARkT
Es legen auf: DJ Dominik (MA, Kapitan Stereo) & Selekta Pehle (Zonic/Leipzig) und Yuriy Gurzhy (Russendisko)


Di 28.11.2017

17:00 • PUPPENSPIEL Die Weihnachtsgans Auguste

mit dem Schnuppe Figurentheater
für Kinder ab 3 J. | Eintritt: 7/erm. 5 €
Vorsorglich kauft Opernsänger Luitpold Löwenhaupt schon im November eine Gans für das Weihnachtsfest. Doch wo soll die Gans bis Weihnachten bleiben? Gans… äh ganz einfach, meint Sohn Peterle, im Kinderzimmer natürlich… und das die Gans Auguste als Festtagsbraten endet, das kann er erst recht nicht zulassen. Die fast schon klassische Weihnachtsgeschichte von Friedrich Wolf, aufregend und doch besinnlich. Eine Geschichte über Freundschaft und die Schwierigkeit, sich in andere hinein zu versetzen.


Do 30.11.2017

18:00 • MINIWORKSHOP Tintenklecks und Gänsekiel
Federschreiben in historischen Räumen mit Bärbel Steinberg
Kosten: 5/4 € | bis 20:00 Uhr | Anmeldungen unter: 03834 8536-4444

19:00 • VORTRAG/GESPRÄCH Martin Luther
mit Horst Langer
Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung