Programm April 2019

KURSE UND GRUPPEN-TREFFS

MONTAGS
18:00 • Treff der Patchworkgruppe (01.04.)
18:00 • Mal- und Zeichenkurs mit Karin Wurlitzer (08. + 29.04.)
19:00 • Probe der Late-Night-Singers

DIENSTAGS
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
17:00 • Schach für Kinder
17:00 • Spinnkreis Greifswald, offen für Interessierte (02.04. + 16.04.)
18:00 • Kreis- und Kettentänze mit Norbert Valtin (9.04.+ 16.04.)

MITTWOCHS
08:30 • Keramikkurs
13:00 • dfb – Seniorinnen-Kartenspielrunde
16:00 • Interkulturelles Café
Veranstalter: Projekt Weltfreunde, Weltblick e.V. und St. Spiritus
(03. + 17.04.)
Wir laden zum Interkulturellen Café ein. Menschen jeder Kultur und jeden Alters können sich hier bei Kuchen und Kaffee sowie Gesellschaftsspielen kennen lernen und austauschen. Es freut uns, wenn Gäste etwas für das selbst gemachte Kuchenbuffet mitbringen. Es gibt fair gehandelten Kaffee. (bis 19:00 Uhr)
16:30 • Keramikkurs
18:30 • Keramikkurs
19:00 • Chorprobe
19:15 • JOB-Abend (10.04.)

DONNERSTAGS
15:30 • Musikalisches Beisammensein (11.04.)
16:00 • Knirpsenschach
19:30 • Treff des Fotoclubs (11.04.)

SAMSTAGS
09:30 • Aktzeichnen (06.04.)


VERANSTALTUNGEN

Mo 01.04.2019

19:00 • VERNISSAGE
STILLLeben von Bernd Giese
Zeichnungen und Malerei


.Mi 03.04.2019
16:00 • Interkulturelles Café und Kleidertauschbörse
Veranstalter: Weltblick e.V., Projekt Weltfreunde, St. Spiritus und Greenpeace


Do 04.04.2019
20:00 • KONZERT-LESUNG im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings

Nora Gomringer & Philipp Scholz
PENG PENG PARKER
Jazz und Rezitation
in Kooperation mit dem Koeppenhaus
VVK 12,60/ 10,40 € in den Tourist-Infos und online
Restkarten an der AK 13/11 €
Dorothy Parker war Dichterin, Geliebte, Werbetexterin und Oscar-Nominee. Niemand hat so seufzend, so verlachend über die Liebe und das Geschlechterrangeln geschrieben wie sie und uns gleichzeitig Karikaturen und fein linierte Portraits der High Society ihrer Zeit hinterlassen. Ein New York der 20er Jahre ohne diese Ikone ist undenkbar.
Aus der Fülle von Parkers Spott-, Humor- und Liebesgedichten für Kollegen, Hunde und Männer haben Gomringer & Scholz erstaunliche Songs geschaffen. Das Duo weicht melodiös, rhythmisch, witzig und ganz eigen das Colorit alter Fotos und klingender Pianotasten auf zu Melodien, die schon lange zwischen den Zeilen stehen. Das englische Original wie auch die kongenialen Übersetzungen durch Ulrich Blumenbach werden dabei zu gleichen Teilen erklingen.


Sa 06.04.2019
11:00 • THEMENTAG „Gesundheit als Nebenwirkung“ veranstaltet vom Netzwerk „Natürlich leben im Norden“


Do 11.04.2019
19:00 • LESUNG
Warten wir die Zukunft ab
Autobiografie von Dr. Hartmut König, Mitbegründer des Oktoberclubs
Veranstalter: RLS

.


Sa/So 13./14.04.2019
10:00 • WORKSHOP

Tiefdruck
Experimentelles Drucken m. Karin Wurlitzer
Kosten: 40/30 € | 10-18 Uhr
Anmeldung unter: 03834 8536-4444
Nach der Ideenfindung geht es an die Herstellung der Kunststoff-Druckplatten, in die mit einer Radiernadel die Motive geritzt werden. Die Teilnehmer*innen vervielfältigen nun ihre Fotos und Zeichnungen durch Abdrucken mit Hilfe der eigenen Druckform. Durch verschiedene Farbtöne und Farbmengen kann experimentell auf das Druckergebnis Einfluss genommen werden.
Mitzubringen: Fotos oder eigene Zeichnungen/ Schürze


Sa 13.04.2019
19:30 • KONZERT-LESUNG im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings
Eisbrenner
Das Lied vom Frieden
Lieder und Texte aus dem aktuellen Buch
VVK 17,00/ 14,80 € in den Tourist-Infos und online
Restkarten an der AK 18/15 €
Tino Eisbrenner veröffentlicht im März 2019 sein drittes auto-biographisches Buch. In seinem Buch Das Lied vom Frieden beschreibt er u.a. seine Erlebnisse und Eindrücke auf den Musik-statt-Krieg-Touren. Russland, Georgien, Tschechien, Belarus und Polen hat er viele Male mit seiner Musik im Gepäck bereist und dabei interessante Menschen und deren Sicht auf das Leben, die Heimat, ihre Geschichte und auch auf Deutschland kennengelernt.
Das Buch erscheint zur Leipziger Buchmesse 2019 in deutscher und russischer Sprache und bringt Eisbrenner auf eine internationale Lesereise, bei der er natürlich nicht nur lesen, sondern auch singen wird.


Di 16.04.2019
10:00 • FERIENKURS

Osterfilzen
Ob Henne, Küken oder Ei, mit Nadel und Wolle entsteht so manche dekorative Osterspielerei.
ab 7 Jahren | 10-12 Uhr | Kosten: 2 € pro Tag und Kind
Anmeldungen unter: 03834 8536 4444


Mi 17.04.2019
10:00 • FERIENKURS

Osterfilzen
Ob Henne, Küken oder Ei, mit Nadel und Wolle entsteht so manche dekorative Osterspielerei.
ab 7 Jahren | 10-12 Uhr | Kosten: 2 € pro Tag und Kind
Anmeldungen unter: 03834 8536 4444


Di 23.04.2019

17:00 • Puppenspiel

Der kleine Angsthase
mit dem Schnuppe Figurentheater
für Kinder ab 3 Jahren | Eintritt: 7/ 5 € | Reservierung unter: 03834 8536-4444
Die Welt steckt voller Gefahren. Vor denen man sich hüten muss, meint die Hasen-Großmutter. Vor denen man Angst haben muss, meint der kleine Angsthase. Dass Angst zum Leben gehört und nur der wirklich mutig ist, der trotz Angst Gefahren meistert, erzählt uns diese amüsante Geschichte um eine kleine Person mit großer Angst.


Do 25.04.2019
19:00 • VORTRAG/GESPRÄCH
EU und Europa
Veranstalter: Rosa Luxemburg Stiftung


Fr 26.04.2019

19:00 • LESUNG im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings

5ter U20 Poetry Slam
Eintritt an der AK:5/ 3 €
Veranstalter: Theater H2B und St. Spiritus
Der Greifswalder Poetry-Slam für Jugendliche geht in die fünfte Runde! Wir freuen uns erneut auf eine charmante Moderation, unser großartiges Publikum – und natürlich auf alle SlammerInnen, die dieses Mal dabei sein werden!
Du schreibst Texte? Du bist unter 20 Jahre alt? Du möchtest dabei sein? Anmeldungen bei Christian Holm: 0152/29071560 oder unter theater-h2b.de
Beim Verfassen Deiner Texte findest Du Unterstützung in der kreativen Schreibgruppe mit Christian Holm. Ob mit oder ohne Schreiberfahrung, die Gruppe ist für alle Menschen offen! Bei Interesse bitte vorher kurz per Mail oder SMS bei C. Holm anmelden.


Sa 27.04.2019
20:00 • KONZERT
DIKANDA
Weltmusik auf dikandisch
Veranstalter: polenmARkT
Dikandas Musik drückt Freude am Singen und Spielen, Leidenschaft, Spontaneität und jede Menge Energie aus. Dikanda spielt einen sehr lebendigen Folklorestil mit selbst komponierten Texten und Melodien aus Mazedonien und der Hohen Tatra sowie der Sinti und Roma, Juden, Ukrainer, Polen, Russen, Griechen, Bulgaren wie von Arabern und Türken. Die Band steht für einen mitreißenden, einzigartigen Stil von Weltmusik.


Der Workshop Silberschmieden wurde verschoben.
Neuer Termin für den Workshop : 22. Juni 2019