3. Greifswalder Literaturfrühling vom 08.04. bis 30.04.2016

28_04_st_spiritus_musik. lesung_Foto_Tula und Maria Reemy um 1910 Kopie

Im Rahmen des Greifswalder Literaturfrühlings:

28.4. 19.30 Uhr Ringelnatz-Abend

„Mit ihm wäre ich überall hin gegangen …!“
Die berührende Geschichte der Freundschaft von Tula und Maria Reemy mit Joachim Ringelnatz • Eine musikalische Lesung mit Wolfgang Rieck •

Eintritt: 8/6 € • Reservierung: 03834 8536-4444

Eine zufällige Begegnung zweier junger Geigerinnen mit Hans Bötticher (Joachim Ringelnatz) Ende September 1915 im Zug von Rostock nach Warnemünde sollte eine lebenslange Freundschaft dieses Trios begründen.

Der Rostocker Liedermacher Wolfgang Rieck, bekannt durch das Duo Piatkowski – Rieck, hat sich detektivisch in diese Zeit begeben und dabei unentdeckte Schätze geborgen: unbekannte Briefe, Dokumente, Fotos, Zeitungsberichte. Darüber hinaus ist es ihm gelungen, in der Schweiz und in Bayern zwei Töchter einer dieser Geigerinnen über die Beziehung von Ringelnatz zu Tula und Maria Reemy zu befragen.
Daraus ist eine spannende, berührende Geschichte entstanden, die von unerfüllter Liebe, echter Freundschaft, gegenseitigem Respekt und großer Solidarität erzählt.
Natürlich werden in diesem abendfüllenden Programm auch musikalische Akzente gesetzt. Vertonte Gedichte von Ringelnatz und Lieder aus der Feder von Wolfgang Rieck bilden den stimmungsvollen Rahmen des Programms.

Hier das komplette Programm des Literaturfrühlings runterladen (1,44 MB)