13.9. Tag des Offenen Denkmals im St.Spiritus

Ab 15 Uhr: Tag des Offenen Denkmals
Erkunden Sie das Denkmal individuell und am besten fotografisch

Das St.Spiritus ist eines der schönsten Denkmäler der Stadt – es diente als Hospital, Altenwohnsitz verfügte über eine Kirche, die dann später umgebaut als Bäckerei genutzt wurde. Heute finden im Kulturzentrum Konzerte, Theater, Lesungen, Kunstworkshops u.v.m. statt. Das Denkmal verfügt über wunderschöne Details – wie schiefe Giebel, Wandmalereien und geschmiedete Beschläge. Wir laden Sie ein, die schönsten Motive festzuhalten und uns zu schicken – an St.Spiritus[ät]greifswald.de oder bei Facebook oder Instagram zu posten. Wir zeigen die Bilder dann online auf unsere Website und offline in unseren Fenstern. Das Hofcafé ist geöffnet.

17 Uhr Lesung: „Rückwärts Gehen ist meiner Natur zuwider“. Rahel Varnhagen und Caspar David Friedrich. Briefe aus der Zeit der Romantik
Lesung mit Christian Holm und Eva-Maria Blumentrath

Rahel Varnhagen (1771-1833) musste die literarische Form der Briefe und Tagebücher wählen, da ihr als Frau und Jüdin der Zugang zum Literaturbetrieb quasi verwehrt war. Berühmt wurde sie vor allem durch ihre Berliner Salons, in denen sich Menschen unterschiedlicher Weltanschauung und Glaubensrichtung begegneten.
Die Briefe Caspar-David Friedrichs (1774-1840) sind nicht, wie man vielleicht erwarten könnte, romantisch-träumerisch oder schön düster, sondern energisch, voller Witz und visionär.

Die Lesung findet zum Tag des Offenen Denkmals statt. Sie wird live über die Facebookseite des St.Spiritus übertragen. Das St. Spiritus ist bereits ab 15 Uhr für Besucher geöffnet, das Hofcafé ist geöffnet, sowie die Ausstellung. Eintritt frei.

 

 

4.9. 19 Uhr U20 Poetry Slam und Buch Release

Greifswalder U20-Poetry Slam + Buch Release

Live bei Radio98eins und bei Facebook

Poetry Slam BühneEine Veranstaltung organisiert von Christian Holm in Kooperation mit dem Landesverband Soziokultur und dem St.Spiritus

Es ist endlich wieder soweit! Der Greifswalder Poetry-Slam für Jugendliche geht in die neunte Runde – bei gutem Wetter auf der Hofbühne, sonst im Saal. Es besteht am Einlass und am Tresen Maskenpflicht, am Sitzplatz nicht, es gelten die Abstandregeln. Wir freuen uns auf alle Slammer*innen, die mitmachen werden! Moderation: Max Matthies.
Du schreibst Texte? Du bist unter 20 Jahre alt? Du möchtest dabei sein? Anmeldungen unter U20.Poetry@gmail.com oder bei Christian Holm: 0151/41650145
Ausserdem wird unser Buch zum U20-Slam an diesem Tag erscheinen und für 5,- käuflich zu erwerben sein!
„Der, der der, die die Disteln pflückte, einen Korb gab oder Pommes für’s Hirn“
Gesammelte Texte vom Greifswalder U20 Poetry Slam.
Erhältlich ab 4.9. im St.Spiritus und im Buchhandel.

Die Veranstaltung findet bei gutem Wetter open air statt, bei Regen im Saal. Die Kasse öffnet um 18 Uhr.