2.11. Melancholieder

Donnerstag, 2.11. 19.30 Uhr Konzert mit Liedermacher Jörn Hühnerbein & Nina Pohl • Eintritt: VVK 5 € + Gebühren |

AK 7/erm 5 € • Abendkasse ab 18:30 Uhr

Gründe zum Traurig sein gibt es genug. Die Kunst ist es, diese Traurigkeit mit einem Lächeln zu bestehen.

In ihren eigenen Liedern besingen Jörn Hühnerbein & Nina Pohl in allen Spielformen von bissig bis besinnlich die Risse in der Welt, die Brüche und Umbrüche und die Kraft, die daraus erwächst, sich immer wieder aufzurichten. Schließlich sind es die Risse, durch die das Licht ins Finstere dringt.

Jörn Hühnerbein schreibt, textet, vertont, spricht Hörbücher und ist quer durch die Republik auf vielen Bühnen unterwegs. Nina Pool schreibt Poesie über das Leben in dieser Gesellschaft mit surreal-verspielten, sinnlichen, aber auch kraftvollen Texten.

Comments are closed.