Literaturfrühling

4. Greifswalder Literaturfrühling vom 01.-29. April 2017

Der Monat April steht ganz im Zeichen des 4. Greifswalder Literaturfrühlings.
Das Koeppenhaus hat in Zusammenarbeit mit der Stadtbibliothek Hans Fallada und dem Soziokulturellen Zentrum der Stadt Greifswald St. Spiritus und weiteren Partnern wie dem freiraum-verlag und dem Falladahaus ein vielseitiges und spannendes Literaturprogramm auf die Beine gestellt.
Vom 1. bis 29. April wird die Literatur in ganz unterschiedlichen Veranstaltungsformaten in den Mittelpunkt gerückt: Neben Lesungen wird es ein Theaterstück geben, Mitmachangebote, ein Bilderbuchkino für Kinder oder Musikkabarett. Das Programm enthält Klassiker wie den „Eisernen Gustav“ von Hans Fallada aber auch interessante Neuerscheinungen. So wird beispielsweise das druckfrische Buch „Briefe ohne Unterschrift“ zur gleichnamigen BBC-Radiosendung über anonyme Zuschriften von DDR-Bürgern vorgestellt, bei der damals auch ein Brief eines Schülers aus Greifswald eintraf, der bei der Veranstaltung zugegen sein wird. Präsentiert wird auch das neue Buch „Wir treffen uns noch“ vom Greifswalder Autor Jürgen Landt und die Nachlese zur Leipziger Buchmesse versammelt auf einen Blick interessante Bücher aus dem Frühjahr.
Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch und auf gemeinsame Lesefreuden!
Programm als pdf Programm Literaturfrühling 2017