Konzerte Januar

10.1. 19.30 Uhr Andreas Pasternack & Band – AUSVERKAUFT
Rio Pasternack – das neue Bossa Nova – Programm

Bossa-Nova: Das ist Musik voller Sinnlichkeit und Lebensfreude, Musik, die von sanften Rhythmen und unwiderstehlichen Melodien lebt, mal virtuos, mal melancholisch, aber immer intensiv und voll musikalischer Spannung – und bei alldem so erfrischend wie ein eisgekühlter Drink am heißen Strand von Rio de Janeiro – genau das richtige für den Januar. Mit seiner neuen Band Rio Pasternack widmet sich der Sänger und Saxophonist Andreas Pasternack den größten Hits dieser Musik. Begleitet wird er von Enrique Marcano-González (Kontrabass) und Christian Ahnsehl (Gitarre). Komplettiert wird die Besetzung durch den brasilianischen Percussionisten Tito Araújo, der wie kein zweiter für den authentischen Sound der klassischen Bossa-Nova sorgt.

25.1. 20 Uhr Les Bummms Boys
Groovige Mischung aus geistvollen Wortspielen und treibenden Beats

Die einen sagen so ein Bandname geht gar nicht, die anderen finden ihn lachend genial…er verrät auf jeden Fall schon mal aus welcher Richtung Ironie und Schalk bei dieser Band kommen. Spätestens wenn Mensch diesem Quintett aus Brasskapelle und Indieband tanzend verfallen ist mit ihrer knusprigen Mischung aus Pop, Ska, Balkan und Rock’n’Roll , schreibt man sie mindestens mit 3 mmmh! Ob Festivalmassen oder verschwitzte kleine Clubmeuten, die Boys hinterlassen mit ihrer groovigen Mischung aus geistvollen Wortspielen und treibenden Beats für Kopf und Bauch einfach mal richtig gute Laune!
Tickets: 16 € / erm. 13 € VVK in der Stadtinformation oder online
www.lesbummmsboys.de
www.facebook.com/lbbfan

Comments are closed.