Greifswalder Literaturfrühling

Die Veranstaltungen fallen leider alle komplett aus, aber das Lesen der Bücher muss ja nicht ausfallen:

Wärmstens empfehlen wir folgende Bücher:

Franziska Hauser legt ihren dritten Roman vor „Die Glasschwestern“ – ein fulminantes Werk über Lebenspläne und Neuanfänge. Franziska Hauser, die u.a. für das Magazin schreibt, war mit ihrem letzten Roman „Gewitterschwimmerin“ für den deutschen Buchpreis 2018 nominiert.

Der Roman „Der Ofensetzer“ von Christan Ahnsehl – die teils autobiographische Geschichte des in Greifswald geborenen Musikers Christian Ahnsehl (Mitglied des Pasternack-Trios), Christian Ahnsehl mit seinem Roman Der Ofensetzer der als Kind von der Stasi erpresst wurde. Aus den Erinnerungen hat er einen teils fiktiven, packenden Romas gemacht – ein gelungenes, literarisches Debut.

Die Veranstalter freuen sich auf Ihren Besuch und auf gemeinsame Lesefreuden!