Allgemein

Fallada im St.Spiritus

Am 16.6. findet im Rahmen der Fallada-Festwoche die Grammophon-Lesung „Kleiner Mann was nun?“ mit Jo van Nelsen statt.

Der beliebte Roman Hans Falladas „Kleiner Mann, was nun?“ erschien 1932 in einer stark lektorierten Form. Allzu politisch brisante Passagen wurden gestrichen, ganze Handlungsstränge entfernt. 2016 erschien erstmals die ungekürzte Fassung und sorgte für eine literarische Sensation.

Jo van Nelsen präsentiert in seiner Grammophon-Lesung die schönsten Passagen der Urfassung, garniert mit Musik der Dreißiger Jahre. Natürlich von Originalschellackplatten, gespielt vom roten Koffergrammophon, und vielen Postkarten und Plakaten dieser Zeit.

Tickets: VVK 14,80 /11,50 EUR an den regionalen Vorverkaufskassen oder online hier klicken