Ausstellungen Juli-September 2019

10.07. – 15.08.2019

„Wurzeln – Radici” – Deutsche Frauen in Florenz
Eine Foto-Text-Ausstellung zu Heimat und Diaspora von Raymond Jarchow und Claudia Lohse-Jarchow

Vernissage: 16.07.2019, 19:00 Uhr | Eintritt frei

Die Ausstellung umfasst fotografische Portraits, Interviewauszüge, sowie assoziativ hinzugesellte Fotografien des Florentiner Umfeldes. Die Interviewauszüge, ebenso wie der Katalog sind in deutscher und italienischer Sprache gehalten.

Das Anliegen des Projektes ist es, die Situation des Lebens in der Fremde an sich zu beleuchten und von seinen Schwierigkeiten und Chancen zu erzählen. Migration aus einer ungewohnten Perspektive betrachtet, mag den Blick und das Verstehen öffnen für die Bedeutung von Heimat, Aufbruch, Ankommen, Fremdheit und Vertraut sein. Förderer des Projekts: ZeitAnschauen e.V.


26.08. – 26.09.2019

Eine Art Potluck – Künstler aus Osnabrück und Greifswald
raumbezogene Arbeiten von Mitgliedern des Kunstvereins art-cube und Gästen

Vernissage: 24.8. 15 Uhr

Vielfältige Bilder, Objekte und Skulpturen von Osnabrücker und Greifswalder Künstlern kommen in der Exposition zusammen. Die verschiedenen künstlerischen Arbeiten bilden Schichten und Ergänzungen, greifen Ähnliches auf oder stehen im Kontrast zueinander. Dabei bilden die Werke neuartige Konstellationen, treten in ein visuelles Gespräch und sind Teil eines räumlichen Bildes und Gebildes.

Das Ausstellungsprojekt des Kunstvereins art-cube e.V. greift den englischen Begriff „Potluck“ als eine Art „Topfglück“ auf, der die zufällige Zusammenstellung von Gerichten bei einem gemeinsamen Buffet bezeichnet. In der Gemeinschaftsausstellung treffen unterschiedliche Bildwelten zusammen und die Installation sucht nach zufälligen, aber sinnfälligen Beziehungen.