Ausstellung Oktober 2016

Ein Wanderer zwischen den Welten
Ausstellung zum 25. Todestag des Pommern Dr. Heinz Beisker (1908–1991)
19.10. – 25.11.2016

ausstellung_heinz-beisker

Erstmalig werden Werke des in Pommern gebürtigen Künstlers Dr. Heinz Beisker nach seinem Tod 1991 in Deutschland gezeigt. Im Rahmen der Ausstellung werden ca. 20 originale Werke mit einem besonderen Bezug zu seiner Pommerschen Heimat und Greifswald präsentiert, darunter Ölbilder, Graphiken, Pastellzeichnungen, Aquarelle, Skizzen sowie das Kriegstagebuch des Künstlers.

Beisker war Germanist, Kunsthistoriker, Journalist, als freier Künstler und Bühnenbildner tätig und wurde 1931 an der Universität Greifswald promoviert. Über 300 von ihm entworfene Bühnenbilder und Skizzen aus der Zeit von 1930 bis 1966 bezeugen seit 2004 im Theatermuseum Düsseldorf den Einfluss Beiskers auf die Entwicklung des Bühnenbildes in der rheinischen Theaterlandschaft. Im September 2011 erhielt die Kustodie der Universität Greifswald eine umfangreiche Schenkung von über 2.000 Handzeichnungen, Malereien und Grafiken des Künstlers von dessen Witwe Anna Maria Beisker aus Düsseldorf. In der Gemeinschaftsausstellung des Sozio-kulturellen Zentrums St. Spiritus Greifswald sowie der Kustodie wird ein kleiner Ausschnitt des künstlerischen Nachlasses präsentiert.

Vernissage: 18. Oktober 2016, 19:00 Uhr.
mit einem Vortrag zum Leben und Werk des Künstlers
von Dr. Birgit Dahlenburg und Rita Sauer, M.A.