Ausstellung Juni-Juli 2017

12.06. – 18.07.2017

Kopf und Buch – Bibel und Bild

Die Luther-Bibel des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums

Vernissage: 09.06.2017, 17:00 Uhr

Die Bibel ist ein Buch der Bilder, sie erzählt bildhafte Geschichten und sie prägt(e) ein Weltbild. Für lange Zeit war die Bibel eines der wichtigsten Schulbücher überhaupt. An ihren Texten wurde in den – im Zuge der Reformation – neu gegründeten Schulen Lesen und Schreiben gelernt.
Die prächtige Luther-Bibel des Jahngymnasiums entstand im Jahr 1565 und ist – wie viele ihrer Zeit – ein echtes Bilderbuch in kunstvoller Gestaltung. Die Sie enthält 141 handkolorierte Holzschnitte aus der Werkstatt des berühmten Jost Amman.
450 Jahre nach dem Druck konnte das Greifswalder Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium sein ältestes und wertvollstes Schulbuch durch die Unterstützung verschiedener staatlicher und privater Einrichtungen retten und aufwändig restaurieren lassen.
Die vorliegende Ausstellung entstand durch das Zusammenwirken verschiedener Schülergruppen, Lehrer und Mitglieder des Fördervereins am Jahngymnasium. Die Beiträge wurden in der Zeit von 2013 bis 2015 in Projektkursen und im Unterricht der Fächer Geschichte, Kunst, Latein und Religion erarbeitet. Einen heutigen Blick auf biblische Themen zeigen Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht des Jahngymnasiums. Die Bilder entstanden im Rahmen eines Projektes “Künstler für Schüler”.

Förderer und Unterstützer der Ausstellung:
Förderkreis des Jahngymnasiums,
Ernst Moritz Arndt Universität Greifswald,
Speditionsfirma ”Die 3 Umzüge”,
Sozio-kulturelles Zentrum „St. Spiritus“