24.8. 15 Uhr Vernissage der Ausstellung „Eine Art Potluck“

Eine Art Potluck –

Kunst aus Osnabrück und Greifswald

raumbezogene Arbeiten von Mitgliedern des Kunstvereins art-cube und Gästen

Vielfältige Bilder, Objekte und Skulpturen von Osnabrücker und Greifswalder Künstlern kommen in der Exposition zusammen. Die verschiedenen künstlerischen Arbeiten bilden Schichten und Ergänzungen, greifen Ähnliches auf oder stehen im Kontrast zueinander. Dabei bilden die Werke neuartige Konstellationen, treten in ein visuelles Gespräch und sind Teil eines räumlichen Bildes und Gebildes. Das Ausstellungsprojekt des Kunstvereins art-cube e.V. greift den englischen Begriff „Potluck“ als eine Art „Topfglück“ auf, der die zufällige Zusammenstellung von Gerichten bei einem gemeinsamen Buffet bezeichnet. In der Gemeinschaftsausstellung treffen unterschiedliche Bildwelten zusammen und die Installation sucht nach zufälligen, aber sinnfälligen Beziehungen. Ausstellende Künstler*innen:

Monika Witte | Kerstin Hehmann | Wilfried Bohne | Caro Enax | Eva Preckwinkel | Robert Stieve | Marion Tischler | Christine Hoffmann | Pauline Stopp | Marcus Schramm | Karen Kunkel | Ted Behrens | Astrid Brünner | Iris Vitzthum | Maria Quinius

Der Eintritt zur Ausstellung, die noch bis 26.9. von Montag bis Freitag, in der Zeit von 12 – 17 Uhr geöffnet hat, ist frei.

 

Comments are closed.